Spielbericht vom 19.05.2018 | Starnberg Argonauts vs. Augsburg Storm

Unwetter in Starnberg – Storm unterliegt den Starnberg Argonauts mit 49-14

Mit 49-14 (14:00/21:14/14:00/00:00) unterlag der Storm beim Aufstiegsfavoriten der Landesliga Bayern und zeigte sich dabei stark verbessert. Das sehr faire Spiel (4/40yds und 7/45yds), musste auf Grund eines Unwetters von der souverän leitenden Schiedsrichter-Crew im dritten Viertel für ca. 45 Minuten unterbrochen werden.

Die Offense schaffte es gegen die starke Defense der Argonauts immer wieder den Ball in Bewegung zu halten und setzte dabei auf eine gute Mischung aus Pass- und Laufspiel. Die erneut in geänderter Aufstellung agierende Offense-Line ließ dabei im ganzen Spiel nur drei Sacks zu, von denen zwei allerdings aus zu hohen Snaps resultierten. Im zweiten Viertel konnte sich die Offense dann endlich belohnen, und zwei Touchdowns (ein Lauf und ein Pass) erzielen, sowie eine Two-Point-Conversion erfolgreich umsetzen.

Die Defense, die im Backfield von den Receivern unterstützt wurde, konnte zwar im Vergleich zu letztem Jahr den Angriff der Starnberger immer wieder bremsen, wurde aber vom herausragenden Laufspiel der Argonauts immer wieder überwältigt. Doch auch hier zeigte sich eine starke Verbesserung, waren die Verteidiger des Storms doch immer wieder früh am Ballträger, konnten den Top-Runningback der Starnberger dann aber nicht direkt zu Boden bringen, was in vielen Yards after Contact endete. Die Passverteidigung stand das Spiel über sehr gut.

Acting-HC Baumann: „Mir hat das Spiel heute gut gefallen, da man gesehen hat, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen. Wir hatten heute wieder das, was uns letzte Saison ausgezeichnet hat gepaart mit einer konzentrierten Spielweise. Wenn wir so weiter machen, stellt sich der erste Erfolg bald ein.“

Acting-DC Gonizianer: „Gerade die jungen Spieler haben heute Verantwortung übernommen und Tolles geleistet. Aber Starnberg hat uns auch immer wieder gezeigt, wie viel Arbeit noch vor uns liegt. Da bereits eine konstante Steigerung von der letzten Saison zu dieser und von Spiel zu Spiel merkbar ist, bin ich überzeugt, wenn wir hier konzentriert bleiben und trainieren wird sich auch mit Sicherheit „zählbarer“ Erfolg einstellen.“

 

Augsburg (RBA)